• Background Image

    Schlafen Sie sich gesund!

    August 14, 2018

August 14, 2018

Schlafen Sie sich gesund!

Ihr Körper schaltet nicht ab, wenn Sie die Augen schließen – er trägt Sorge für Ihre Stimmung, Ihren Gewichtsverlust und Ihr allgemeines Wohlbefinden.

Schlaf ist wichtig um gesund zu bleiben. Schlaf ist ein wichtiger Teil eines gesunden Lebensstils zusammen mit gesunder Ernährung und regelmäßiger Bewegung. Schlaf spielt eine Rolle in der Gewichtskontrolle. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die achteinhalb Stunden pro Nacht geschlafen haben, fast doppelt so viel Gewicht verloren haben wie Menschen, die jede Nacht fünfeinhalb Stunden Schlaf bekommen. Frauen mit schlechten Schlafgewohnheiten nehmen mehr Gewicht zu, als Frauen die gut schlafen. Wenn also Ihr Gewicht angestiegen ist, sollten Sie Ihre Schlafgewohnheiten neu bewerten. Ohne genug Schlaf sind Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht und Ihr Körper sehnt sich nach Zucker, Fett und Lebensmitteln mit hohen glykämischen Werten.

Wenn Sie schlafen, setzt sich Ihr Gehirn für den nächsten Tag zurück. Schlechter Schlaf bedeutet, dass Ihr Gehirn während des Tages auf unterdurchschnittlichem Niveau arbeitet. Sie werden wahrscheinlich nicht so gut denken. Sie könnten schlechte Entscheidungen treffen und Sie haben schlechtere Reaktionszeiten. Dies kann gefährlich sein, besonders wenn es um Aktivitäten wie Auto fahren geht. Einfach gesagt, man wird zur ärmeren Version seiner selbst. Ein Mangel an Schlaf kann auch für eine schlechte Stimmung sorgen. Ohne guten Schlaf könnten Sie gereizt und schlecht gelaunt sein, was sich auf Ihre persönlichen und beruflichen Beziehungen auswirkt. Ihr Körper wird versuchen, dies zu kompensieren, indem er die Nebennieren stimuliert und Schübe von Cortisol, dem “Stresshormon”, an den Körper sendet, der wie kleine Koffeinschüsse wirkt. Während dies auf kurze Sicht funktionieren kann, ist es auf lange Sicht nicht gut, da erhöhtes Cortisol zu Bluthochdruck und Gewichtszunahme führen können. Cortisol-Entzug ist auch der Grund, warum Sie auch nach einem guten Schlaf, nach einigen Nächten mit schlechtem Schlaf, immer noch müde sind. Ihr Körper ist von den Auswirkungen von erhöhtem Cortisol betroffen. Konsequent guter Schlaf fördert ein gesundes Herz und hilft Ihnen, auch gesund zu bleiben. Ausreichender Schlaf kann zu einer signifikanten Verringerung der Häufigkeit von Herzerkrankungen führen. Menschen, die Sport treiben, gut essen, mäßig trinken und nicht rauchen, haben ein um 57 Prozent geringeres Risiko, am Herzen zu erkranken als diejenigen, die kein gesundes Verhalten haben.

Es ist nicht nur das Herz, das von den Schlafgewohnheiten beeinflusst wird. Viele chronische Krankheiten können auch mit ausreichendem Schlaf in Verbindung gebracht werden, wie Diabetes, Schlaganfall und Depression. Kurzschläfer haben über die Zeit ein insgesamt erhöhtes Mortalitätsrisiko. Einige Forschungsergebnisse deuten auch darauf hin, dass der Schlaf hilft, das Immunsystem zu regulieren. Wenn Sie ständig weniger als fünfeinhalb Stunden Schlaf pro Nacht haben, leidet Ihr Immunsystem.

0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar